Wenn Sie eine Reise nach Indien planen, nicht stören Verpackung Röcke oder Kleider. In einem kürzlich stattgefundenen Treffen mit den Medien warnte Mahesh Sharma, dass die Frauen, die das Land besuchen, keine Kleider oder Röcke tragen oder nachts allein gehen sollten, "für ihre eigene Sicherheit", so der Unabhängige.

Indien stellt ausländischen Reisenden ein Kit zur Verfügung, das "die Sicherheitsrichtlinien für Frauen einschließt". Der Fremdenverkehrsminister gibt an, dass sie in diesem Kit "dos and don'ts" sind.

Das willkommene Kit, das für weibliche Reisende bestimmt ist, wurde letztes Jahr eingeführt und ist eine von mehreren Maßnahmen, die eingeführt wurden, um die sinkende Rate der Frauen zu besprechen, die Indien nach vielen großartigen Gruppenvergewaltigungen und Angriffen in Indien auf Frauen - Einheimische und Touristen - innen besuchen den letzten Jahren. Eine 52-jährige dänische Tourist wurde in Neu-Delhi von fünf Männern im Jahr 2014 vergewaltigt, eine japanische Frau wurde von fünf Männern gefangen gehalten (einer ein Reiseleiter) und vergewaltigt, und, berüchtigt, wurde ein Delhi Medizinstudent vergewaltigt und Ermordet im Jahr 2012.

Der Satz sagt: "Einige Teile von Indien, besonders die kleineren Städte und Dörfer, haben noch traditionelle Arten des Verbandes. Erkundigen Sie sich über lokale Bräuche und Traditionen oder betroffenen Behörden vor dem Besuch solcher Orte. "

Während es immer wichtig ist, auf die Werte und Standards der Kulturen auf Reisen zu achten, setzen diese Aussagen weiterhin die Verantwortung auf Frauen und nicht auf Männer. Ranjana Kumari, Direktorin des Delhi-Zentrums für Sozialforschung, sagte, dass die Bemerkungen "das Syndrom der Schuldigen Frauen" für das, was sie tragen, und wo sie gehen.


Indien ist nicht das einzige Land, das Kleidercodes für weibliche Besucher empfiehlt. Seit Jahren haben Länder wie die Vereinigten Arabischen Emirate und die Türkei den Ausländern geraten, die vorherrschenden Konventionen zu berücksichtigen, bevor sie auf eine Topfpflanze werfen. Für Oman empfiehlt das US-Büro für Konsularangelegenheiten, die Halfter und Röhrenkappen zu Hause zu lassen. "Seien Sie sensibel für islamische Kultur und tragen Sie keine ärmellosen Hemden, Halfter-Tops oder Shorts", warnt die Website. Schlagen die Turnhalle im Urlaub? Packen Sie einen Wechsel der Kleidung. "Nur tragen sportliche Kleidung in der Öffentlichkeit sexy abendkleid, wenn in sportlichen Aktivitäten engagiert", die Website sagt. Die Einkaufszentren haben sogar Schilder fragen Besucher zu bescheiden anziehen, um den Komfort aller Käufer zu gewährleisten.

Wenn Sie in die Vereinigten Arabischen Emirate gehen, bereiten Sie sich darauf vor, sich viel konservativer anzupassen, als Sie zu Hause wären, "vor allem im Emirat von Sharjah, wo die Regeln der Anständigkeit und des öffentlichen Verhaltens strikt durchgesetzt werden", sagt das Büro für Konsularangelegenheiten. Nach Emirati Website UAEInteract, Bikinis, Badeanzüge, Shorts und aufschlussreiche Tops sollten auf Strand Resorts beschränkt werden. Männer können nicht bare-chested weg vom Strand sein. Die Seite rät Frauen, keine kurzen Röcke zu tragen und ihre Schultern bedeckt zu halten.

Iran ist noch strenger. Das Büro der konsularischen Angelegenheiten sagt, dass Frauen Touristen dort erwarten sollten, ein Kopftuch und eine lange Jacke zu tragen, die die Arme und die oberen Beine umfaßt, während öffentlich. Auf religiösen Stätten wird erwartet, dass sie den ganzen Körper abdecken.

In Vorbereitung auf die WM 2022 startete das Katarische Kulturzentrum im Jahr 2014 eine Kampagne, die Touristen dazu aufforderte, sich in der Öffentlichkeit "bescheiden" zu kleiden und die Werte des islamischen Landes zu respektieren. Es begann günstig brautkleider, Flugblätter zu verteilen, komplett mit Diagrammen, bitten Touristen zu vertuschen, von ihren Schultern zu Knien und zu vermeiden Leggings.