Die Tschechin Lucie Hradecka entschied sich, während ihrer Wimbledon-Vorbereitung Leggings unter dem Kleid zu tragen.
Katie Boulter lange kleid, eine weitere qualifizierte Unfall, trug den Premier Slam mit einem Stirnband um ihre Taille gebunden.

Die meiste bemerkenswerte Kritik kam vom schottischen Tennistrainer Judy Murray - die Mutter von Welt Nr. 2 Andy - die sagte, dass sie erwartet, dass Nike sofort Änderungen an dem Kleid machen.
"Das Wichtigste für jeden Bekleidungshersteller, der Top-Spieler sponsoring ist, um sicherzustellen, dass die Kleidung funktional für den Job in der Hand ist", sagte Murray The Telegraph.

"So bin ich sicher, dass Nike wird Schritte unternehmen, um es anzusprechen. Denn alles, was nicht funktional ist beweist, dass die Spieler stören, und das ist nicht in jedermanns Interesse.
"Ich weiß aus der Erfahrung, die Jungs zu beobachten, müssen Sie die Kleidung richtig, die Schuhe rechts, denn diese sind zum Teil die Werkzeuge Ihres Handels, so muss es funktionieren, was es ist, dass Sie tun müssen."
Trotz dieser, sagt Bouchard sie tatsächlich genießt das kontroverse Outfit zu tragen.

"Für mich, ich liebe es", sagte Bouchard TSN. "Es ist schön und kurz, so können Sie sich bewegen und frei sein mit Ihren Bewegungen. Ja, ich weiß es nicht. Es ist lustig, dass die Leute viel Aufmerksamkeit auf sie bezahlt haben, aber ich denke wirklich, dass es wirklich nett ist. "
Nike veröffentlicht eine Erklärung, die besagt, dass die Kleider nicht wieder genannt wurden und dass die Änderungen, die zu ihnen gemacht wurden kleider für brautmütter, übliche Praxis waren.
"Das Produkt wurde nicht wieder genannt und wir oft Produkte anpassen und Änderungen für Athleten, wie sie konkurrieren", sagte die Aussage.
"Wir arbeiten eng mit unseren Athleten zusammen, um ihnen ein Produkt zur Verfügung zu stellen, das ihnen bei der Durchführung hilft und ihr Bestes auf dem Platz fühlt.

"Trotz der traditionellen Ästhetik, verfügt das Kleid über moderne Design-Elemente wie Power-Falten und Racerback-Konstruktion, die im Tandem arbeiten, um die Bewegung des Athleten zu ermöglichen."
Welt Nr. 1 Serena Williams ist auch ein Nike-Botschafter, trägt aber ihr eigenes Kleid bei den Meisterschaften - das Nike Women's Premier Wimbledon Serena SW19 Kleid.