Während Winter Hochzeit mehr denn je zu demokratisieren, um das zerbrechliche Brautkleid Stil Argumente getragen Abwehr gegen die Kälte. Der Beweis mit unserer Auswahl.

Organisiert auf Bergspitzen, oder, einfacher, während der Wintersaison, eine Ehe gefeiert in Zeiten des kalten Wetters sieht so idyllisch im Sommer: eine meist verschneite Landschaft, durch den Geist belebt gemütliche Atmosphäre Feiertage und ein Märchen Brautkleid doppelt gekleidet Gewebe. Konzentrieren Sie sich auf die Modelle in unserer Auswahl.
 
Multipliziert man Mode Kooperationen, die Schöpfer der Modernisierung und Demokratisierung Brautkleider Braut Uniform besser stilistischen Bruch mit Protokoll der Ehe. Somit jeglicher Zwang befreit, lädt der Schöpfer Sophie Sarfati die Weste in seine Sammlungen "Braut". Verkrustete Chiffon auf dem Unterarm, trägt das Modell eine Mischung aus Wolle und Mohair, für fast luftig füllig Wirkung.
 
Feuerzeug, aber ebenso für den Blazer Spitze Donat Godart und Hemd verantwortlich für Transparenz in der Stickerei, assimiliert Manon Pascual Werkstatt perfekt zu einem klassischen trägerlos Brautkleid.
 
Ebenso mutig, offenbart die Lorafolk Markenspezialist zu öffnen erforderlich, eine Lederjacke mit Fell am Kragen und an den Ärmeln gefüttert. Ein einwandfreier Modell, ideal für ein Brautkleid erhitzt wird, zumindest bis zum Altar.

 
Mehr konventionell, zeigt die Delphine Manivet Brautkleid zu dem kleinen Pullover eine gewisse Ähnlichkeit, während das Selbstporträt Modell verdoppelten Tüll und Spitze der Kälte subtiler zu begegnen.

http://www.shekleid.de/abendkleider-e22