Ich wollte nie heiraten. Ehe, in meiner Familie mindestens, scheint herzzerreißend dumm. Also, wie zum Teufel fand ich mich in Bergdorf Goodman's Braut Salon Betrachtung Spitze vs Tüll, Ärmel vs trägerlosen?

Ich heirate am 9. Oktober 2016. Als Typ A, habe ich das ganze geplant und es ist, ab dem Schreiben, 322 Tage weg. Ich habe 394 Fotos von Brautkleidern gespeichert, versuchte 16, und kaufte ein.

Ich habe Kleider traditionellen und nicht-traditionellen, schlicht und gemustert, matronly und jugendlich gesehen. Ich glaube, ich bin jetzt etwas Experte - aber ich hätte es nie erwartet. Und ich hatte nie erwartet, dass die Suche nach einem Kleid, das ich einmal tragen werde, Erinnerungen an die härteste Art bringen würde.


Mein Vater, Michael, war ein charmantes Genie, das als missbräuchlicher Alkoholiker monte, und meine Mutter Jean ist atemberaubend schön, kann aber emotional losgelöst werden. (Trotzdem liebe ich sie beide so sehr, dass es weh tut.)

Nach dem Saugen der Seelen eines anderen seit fast 30 Jahren, schieden sie, als ich 12 war. Meine Mutter heiratete, als ich 18 war. Mein Vater starb, als ich 20 war.


Die Mutter meines Vaters, Edith abendkleider lang günstig online shop deutschland, heiratete seinen Vater, John, und birthed drei Babys, nur um ihren Mann drop tote von einem Herzinfarkt bei 34 zu haben.

Später heiratete sie Elwin ("Doc"), den einzigen Großvater, den ich je hatte. Er zerschmetterte, nachdem sie 2007 an Lungenkrebs gestorben war. In Tränen erzählte er mir einmal, dass meine Großmutter "so viel Anmut hatte, bewegte sie sich wie ein Filmstar." Colon Krebs nahm Doc ein paar Jahre später.